Logo

Klimaschutz

"Klimabündnis-Betriebe" verpflichten sich, Maßnahmen zur Reduktion der Treihausgasemissionen zu setzen und mit ihrem Betrieb einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Betriebe, die dem Klimabündnis beitreten, erheben gemeinsam mit einer Expertin/einem Experten den Ist-Stand in ihrem Unternehmen.

Erhebung klimarelevanter Bereiche
Im Gegensatz zur klassischen Energieberatung werden dabei neben Energiekennzahlen auch die klimarelevanten Bereiche Mobilität, Beschaffung, Abfall, Ernährung und Bewusstseinsbildung mit Hilfe einer Checkliste erfasst und einer Bewertung unterzogen.

Klimaschutzziele festlegen
Gemeinsam mit der Betriebsleitung werden anschließend Einsparungsziele und Verbesserungsmaßnahmen festgelegt. In der Regel wird die Umsetzung der vereinbarten Maßnahmen je nach Größe des Klimabündnis-Betriebes in kürzeren oder längeren Zeitabständen evaluiert.

Klein- und Mittelbetriebe
Das Programm bietet vor allem für Klein- und Mittelbetriebe vielfältige Ansatzpunkte, um Maßnahmen zu setzen und Klimabündnis-Betrieb zu werden. Die Beratungsleistung kann von KMUs im Ausmaß von bis zu 24 Stunden beansprucht werden und wird mit 50% der Beratungskosten gefördert.

Richtlinien Tiroler Beratungsförderung Betriebe [89,8 KB]
Antrag Tiroler Beratungsförderung Betriebe [280 KB]

 

logo Land Tirol logo wko logo et logo Lebensministerium

Kontakt

Klimabündnis Tirol

Anichstraße 34

6020 Innsbruck

Tel. 0512-583558-0

Email: tirol@klimabuendnis.at

 

ecotirol ist das Tiroler Regionalprogramm im Rahmen der Umweltförderung Inland (UFI).
Das Beratungsservice ist eine gemeinsame Initiative von Land Tirol, Wirtschaftskammer Tirol und Energie Tirol gefördert vom Ministerium für ein lebenswertes Österreich.

 
Bitte beachten Sie, dass Energieeffizienzmaßnahmen (insbesondere geförderte Energieberatungen für KMU), die § 5 Abs. 1 Z 4 Bundes-Energieeffizienzgesetzt (EEffG) entsprechen, gemäß § 27 Abs. 4 Z 2 EEffG zur Gänze der Umweltförderung im Inland als strategische Maßnahme angerechnet werden. Eine Anrechnung durch Dritte ist - auch anteilig - ausgeschlossen.