Logo

Congress Centrum Alpbach

Bereits vorher im Geschäftsfeld ökologischer Kongresstourismus ein Big Player baute das Congress mit runderneuertem Tagungshaus sowie in Kooperation mit 9 Gaststätten und Hotels seine Führungsrolle weiter aus.

© CCA Congress Centrum Alpbach

Das neue Motto „Nachhaltig tagen im Bergdorf“ bringt auf dem Punkt, was konsequentes Engagement vor Ort zustande bringt: Neben dem Congress Centrum stehen im idyllischen gelegenen Alpbach inzwischen neun weitere Hotels und Gasthäuser für Green Meetings zur Verfügung.

Seit 2016 mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet, bieten alle zehn Alpbacher Betriebe auf Wunsch Empfänge und Veranstaltungen an, die den Kriterien der Regionalität, Saisonalität und von Fair Trade weitgehend entsprechen. Die hohen Umweltstandards werden selbstverständlich in der Beherbergung der Gäste fortgesetzt.

Ökologische Kriterien bestimmten auch die Neuerrichtung bzw. Erweiterung des teilweise in den Berghang hinein gebauten, energietechnisch optimierten Gebäudes. Besonders innovativ ist in diesem Zusammenhang die geothermisch gespeiste Wärmepumpe für Heizung und Kühlung, die Spitzenlastabdeckung erfolgt über eine Pelletsanlage. Die ästhetisch ansprechende Fassade wurde mit Photovoltaikpaneelen bestückt. Der Strom wird zu hundert Prozent aus regionalen Kleinkraftwerken bezogen.

Auch umweltfreundliche Mobilität steht auf der Agenda des Congress Centrums. So wird die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln aktiv unterstützt, bei Bedarf stehen zusätzliche  Shuttledienste bereit.

Die mit dem Österreichischen Umweltzeichen als Green Meeting Location ausgezeichneten Betriebe aus Alpbach sind:
Congress Centrum Alpbach Tourismus GmbH, Gästehaus Gratlspitz, Gästehaus Larch, Haus Schönblick, Hotel Wiedersbergerhorn, Haus Sonnwend, Gasthof-Pension "Der Berghof", Gasthof Jakober, Romantikhotel Böglerhof, Angerer Familienappartements Tirol,

Die Beratungen zu den Zertifizierungen wurden im Rahmen des Regionalprogramms ecotirol gefördert.

 

Congress Centrum Alpbach

logo Land Tirol logo wko logo et logo Lebensministerium

ecotirol ist das Tiroler Regionalprogramm im Rahmen der Umweltförderung Inland (UFI).
Das Beratungsservice ist eine gemeinsame Initiative von Land Tirol, Wirtschaftskammer Tirol und Energie Tirol gefördert vom Ministerium für ein lebenswertes Österreich.