Logo

Green Events boomen

2018 entwickelt sich für Green Events Tirol zum bisher erfolgreichsten Jahr seit seinem Bestehen: Im ersten Halbjahr wurden bereits 56 Veranstaltungen zertifiziert und mehr als 100 Beratungen durchgeführt.

Mit 20 Veranstaltungen startete die Initiative von Land Tirol, Klimabündnis und Umweltverein Tirol im Gründungsjahr 2014. Seitdem hat sich das Interesse an regional ausgerichteten, umweltschonenden und sozialverträglichen Veranstaltungen steil nach oben entwickelt.

c Klimabündnis Tirol/Florian Lechner

Auf der Auszeichnungsveranstaltung 2018 wurden im Innsbrucker Landhaus 24 Green Events Tirol für ihr Engagement von LHStv.in Ingrid Felipe gewürdígt.
 

Tiroler Locations für nachhaltiges Tagen und Feiern
Auch die Zahl der Veranstaltungszentren, die Green Events anbieten, wächst stetig an: Neben dem Congress Innsbruck, dem Forum Alpbach und dem Kongress Kitzbühel sind das Bildungsinstitut Grillhof, das Salzlager Hall, das Haus der Begegnung sowie das Tagungshaus Wörgl als Veranstaltungsorte für Green Events zertifziert.

Neue ServicepartnerInnen
Im Rahmen der Beratungen wird ein besonderes Augenmerk auf die Einbindung lokaler und regionaler Betriebe gelegt. VeranstalterInnen können außerdem die ServicepartnerInnen Bio Austria, ÖZIV, Bundesverband für Menschen mit Behinderungen, Geschirrverleih Issba und seit kurzem auch die Caterer DoN und Blumrich Fingerfood & Co in Anspruch nehmen.

Informationen, Zielgruppen und Förderungen
Die MitarbeiterInnen von Green Events Tirol stehen Betrieben, öffentlichen Einrichtungen, Kultur- und Sportvereine sowie Privatpersonen für Beratungsleistungen zur Verfügung. Nähere Informationen zum Beratungsangebot sowie möglicher Förderungen sind auf der Homepage zu finden:
www. greenevents-tirol.at

 

logo Land Tirol logo wko logo et logo BMNT Klimabündnis Tirol

ecotirol ist das Tiroler Regionalprogramm im Rahmen der Umweltförderung Inland (UFI).
Das Beratungsservice ist eine gemeinsame Initiative von Land Tirol, Wirtschaftskammer Tirol, Energie Tirol und Klimabündnis Tirol gefördert vom Ministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus.

 
Bitte beachten Sie, dass Energieeffizienzmaßnahmen (insbesondere geförderte Energieberatungen für KMU), die § 5 Abs. 1 Z 4 Bundes-Energieeffizienzgesetzt (EEffG) entsprechen, gemäß § 27 Abs. 4 Z 2 EEffG zur Gänze der Umweltförderung im Inland als strategische Maßnahme angerechnet werden. Eine Anrechnung durch Dritte ist - auch anteilig - ausgeschlossen.