Logo

EMAS-Erfahrungsaustausch 2020

Das Bundesministerium für Klimaschutz lädt am 6. Oktober zum EMAS-Erfahrungsaustausch 2020 zu hollu Systemhygiene nach Tirol ein.

c BMLFUW/Pecher
EMAS-Auszeichnungsveranstaltung 2017 c BMLFUW/Pecher

Das österreichweite Forum richtet sich an VertreterInnen von EMAS-Organisationen sowie an Unternehmen und Einrichtungen, die EMAS gerade einführen oder sich dafür interessieren.

EMAS in Theorie und Praxis
Die Veranstaltung dient dem Wissenstransfer und der dynamischen Weiterentwicklung des bewährten Umweltmanagement- und Auditsystems für Wirtschaft und Verwaltung. Im Mittelpunkt des österreichweiten Forums stehen fachliche Fragen sowie Lösungsansätze für die Praxis.

Nachhaltige Entwicklung fördern
EMAS steht für "Eco-Management und Audit Scheme" und wurde von der Europäischen Union als freiwilliges Instrument zur Förderung einer nachhaltigen Entwicklung in Wirtschaft und Verwaltung geschaffen.

Der EMAS-Erfahrungsaustausch 2020 findet am Dienstag, den 6. Oktober 2020, bei hollu Systemhygiene in Zirl, Salzstraße 6 statt.

Weitere Informationen und Anmeldung

logo Land Tirol logo wko logo et logo BMK Klimabündnis Tirol

ecotirol ist das Tiroler Regionalprogramm im Rahmen der Umweltförderung Inland (UFI).
Das Beratungsservice ist eine gemeinsame Initiative von Land Tirol, Wirtschaftskammer Tirol, Energie Tirol und Klimabündnis Tirol gefördert vom Bundesministerium für Klimaschutz.